Hypnose

“Hypnose ist ein sehr altes und zugleich modernes Heilverfahren. Sie verbindet Körper und Seele wie keine andere Therapieform.”

(Prof. Dr. Dirk Revenstorf)

Was ist Hypnose?

Die Hypnosetherapie ist sowohl eines der ältesten als auch eines der wirkungsvollsten heutzutage angewendeten Psychotherapieverfahren. In einer Hypnosesitzung bekommt der Klient ganz genau mit, was mit ihm passiert. Es werden die Themen, die der Klient mitbringt, in einer konzentrierten und achtsamen Art und Weise bearbeitet. Therapeut und Klient begegnen sich gleichberechtigt auf Augenhöhe.

Wie funktioniert Hypnose?

Eine Therapiesitzung hat nichts mit den sogenannten Show-Hypnosen zu tun, in der die Mitwirkenden, scheinbar willenlos, lächerlich gemacht werden, ohne sich anschliessend erinnern zu können. Hier beherrscht der Hypnotiseur den „Klienten“.
Den Bewusstseinszustand, der in der Hypnose erreicht wird, heisst Trance. Es gibt verschiedene Arten von Trance-Tiefen. Die Fähigkeit, in Trance zu kommen, hat auch etwas mit Entspannung und Übung zu tun. Ein Teil des Bewusstseins ist ausgeblendet und ein anderer sehr wach. Dadurch ist es möglich, Zugang zum Unbewussten zu bekommen. In diesem Zustand kann sich der Klient dann sehr fokussiert und intensiv mit seinem Thema beschäftigen. Er bestimmt dabei selbst, wie tief er in Trance geht und wie sehr er sich einlässt. Keinesfalls kann ein Therapeut seinen Klienten gegen seinen Willen hypnotisieren.

Wofür kann Hypnose nützlich sein?

  • Mobilisieren und / oder Wiedererleben von Ressourcen
  • Bearbeitung traumatischer Erlebnisse
  • Erforschung von psychosomatischen Symptomen
  • Zugang zu Informationen, die dem Tagesbewusstsein nicht zugänglich sind
  • Nutzung des Unbewussten als Quelle von Ressourcen und Informationen zur Lösung von Problemen

In welchen Fällen wende ich ganz gezielt Hynose an?

  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • zur ICH-Stärkung
  • bei unerfülltem Kinderwunsch (Mutter-Wunschkind-Dialog)
  • zur Entspannung (Reise zum Wohlfühlort)
  • bei der Suche nach dem Sicheren Inneren Ort
  • zur Akzeptanz des Körpers und der Sexualität
  • zur Evaluation von Symptomen

Die erste Sitzung ist immer ein Gespräch, in welchem wir zuerst klären, worauf es dir ankommt. Danach folgen die entsprechenden Sitzungen der Hypnose.

Dauer: 1,5 h, Preis: 160 CHF

Sozialtarife auf Anfrage.

Bitte Bargeld dabeihaben.

-> zurück zu Körper & Sinne